Hauptuntersuchung


Hauptuntersuchung

Hauptuntersuchung

Bei der Hauptuntersuchung handelt es sich um eine Pflichtuntersuchung, welche an allen Fahrzeugen, welche im öffentlichen Straßenverkehr genutzt werden, durchgeführt werden muss. Bei der Hauptuntersuchung wird die Sicherheit des Fahrzeuges überprüft und zugleich wird das Fahrzeug auf die Umweltverträglichkeit hin getestet. Zusätzlich zählt seit dem 1. Januar 2010 auch die Abgasuntersuchung zu der Hauptuntersuchung, welche bis zu diesem Zeitpunkt als separate Untersuchung an dem Fahrzeug durchgeführt wurde. Die gesetzliche Grundlage zu der Hauptuntersuchung bildet die Anlage VIII der Straßenverkehrsordnung. Diese Regelungen werden allerdings nicht bei Arbeitsmaschinen, bei Oldtimern oder bei Motorrädern angewandt.

Die Hauptuntersuchung kann bei einer Prüfwerkstatt durchgeführt werden. Diese findet anhand genau festgelegter Kriterien statt, welche durch gesetzliche Regelungen festgelegt wurden. Zu diesen Kriterien zählt zum Beispiel die Kontrolle der Sichtverhältnisse von dem Innenraum des Fahrzeuges aus, die Kontrolle der Bremsen und der Lenkanlage, der Lichttechnik und sämtlicher elektrischen Anlagen in dem Fahrzeug. Daneben findet auch eine Prüfung der Achsen, der Räder und der Aufhängung statt und die vollständige Abgasuntersuchung wird im Rahmen der Hauptuntersuchung durchgeführt. Dabei kann das Fahrzeug auf die Umweltverträglichkeit hin getestet werden. Neben den Prüfkriterien, welche der Überprüfung der Sicherheit und der Umweltverträglichkeit des Fahrzeuges dienen, findet mit jeder Hauptuntersuchung auch eine Fahrzeugidentifizierung statt. Dabei werden zum Beispiel die Identifizierungsnummer des Fahrzeuges, das amtliche Kennzeichen und auch die Dokumente zu dem Fahrzeug überprüft.

Wenn das Fahrzeuge alle gesetzlich festgelegten Prüfkriterien erfüllt hat, so erhält dieses eine Plakette. Anhand dieser Plakette kann Jeder erkennen, zu welchem Zeitpunkt die nächste Hauptuntersuchung fällig ist. So wird auf dieser Plakette der Monat und das Jahr der nächsten Hauptuntersuchung angegeben. Ohne diese Plakette zu der Hauptuntersuchung darf der Halter das Fahrzeug nicht im öffentlichen Verkehrsraum nutzen. Eine Hauptuntersuchung muss in der Regel alle ein bis zwei Jahre durchgeführt werden. Bei einem Fahrzeug mit einer Erstzulassung muss die erste Hauptuntersuchung allerdings erste nach drei Jahren durchgeführt werden.